*^*es gibt bald mehr*^* und davor...

... muss ich mir mal ein ernsthaftes Thema überlegen, über was ich denn jetzt Bloggen soll! Es ist nämlich wirklich schwer, nichts aus der Lebenssituation zu nehmen. Ich glaub, es beginnt grad zu regnen...

 

**

 

Ich erwache. Und fühle mich. durcheinander, was?

Ja, durchunddurch einander ...zugezogen

in Stadt. 

Ich glaube, Nicht,... was

ge-zeigt.

Du. dich., oder sonst.

wer?

es weiß ...ich... ...

... ...

...

7.10.11 00:22

Letzte Einträge: Cheers!, Leggermente frizzante....., Krampusse und Perchten, Grinberg Methode?, Rauhnächte

Werbung


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Autorin (7.10.11 00:23)
Irgendwie macht mich das geschriebene "Gedicht" (oder was es auch immer sein soll..) grad voll traurig ^^ Kp..


Samuel (9.10.11 15:33)
Oi, GR! Ich kann deine Gedanken gut nachvollziehen, aber ein neuer Anfang heißt ja nicht, dass alles was davor war nun vorbei ist. Es ist vielmehr ein zusätzliches Blatt das du gestalten kannst wie du willst. Freu mich auf weitere kreative ergüsse.


GR (9.10.11 18:17)
Naja, es war nicht mal auf das bezogen, ich hatte mir darunter nur ein trauriges Aufwachen in der Früh im Bett vorgestellt ^^
Zugezogen und in Stadt ist nur eine Wortspielerei eigentlich, weil zugezogen sollte eher bedeuten, dass mann/frau sich jemanden zugezogen fühlt, jedoch habe ich dann einfach stattdessen Stadt eingefügt ^^ Also es ist eher eine Art einsames (Liebes-)gedicht.


Vroni Pi (10.10.11 22:53)
Cool, ich freue mich auf mehr Aber mach dir keinen Stress, etwas perfektes zum bloggen zu finden - schreib einfach, was dir gerade in den Sinn kommt! So allerhand Gemischtes hat nämlich auch etwas Und ja, die traurige Stimmung des lyrischen Ichs kommt wirklich gut rüber!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen